Torbole
  1. Home
  2. Torbole

Torbole sul Garda, das Dorf am See

Den ganzen Tag von der Sonne erwärmt und am Nachmittag von der Garda-Brise abgekühlt, ist Torbole ein kleines Paradies mit mildem Klima. Eingebettet zwischen dem blauen Wasser des Gardasees, den grünen Bergehängen und den silbergrauen Felsen. Als Fischerdorf geboren und zu einem touristischen Anziehungspunkt erster Güte geworden, hat dieses Dorf seine besonderen Merkmale bis heute bewahrt und bietet Besuchern eine gemütliche und einladende Umgebung, in der sich Geschichte und Natur ständig begegnen.

01
Natururlaub am Gardasee

Natur und Sport, Freiheit und Entspannung

Unser Hotel ist von der besonderen Natur des Gardasees umgeben. Obwohl Torbole von hohen Bergen umgeben ist, genießt es ein einzigartiges mediterranes Klima. Hier ziehen sich Olivenbäume, Agaven, Steineichen, Ginster und Zypressen die felsigen Hänge hinauf und bilden echte Naturgärten von seltener Schönheit.

Torbole und seine Gewässer sind Heimat für unzählige Vogelarten, Fische und Amphibien. Der Gardasee sowie der Fluss Sarca sind zudem Schauplatz vieler Sportaktivitäten, wie Windsurfen, Kitesurfen, Segeln, Tauchen und Angeln vom Boot oder Ufer aus. Hier kann jeder nach Belieben seine Freizeit genießen.

Zum Wassersport gibt es unzählige Alternativen. Trekking-, Wander- und Radtouren können direkt von unserem Hotel Baia Azzurra aus unternommen werden. Dazu gehören eine Panoramawanderung auf dem Mount Brione und der spektakuläre Busatte-Tempesta-Pfad, auf dem Sie über das Wasser des Sees schweben!

Panoramablick auf die Bucht von Torbole und die Berge
02
KULTUR UND GESCHICHTE

Kultur und Geschichte: das Land, das Goethe faszinierte

Am Fuße von Brione, dem mit Olivenbäumen bepflanzten Berg, der an unser Hotel grenzt, hat der Mensch seit prähistorischen Zeiten einen günstigen Ort gefunden, um seine eigenen Siedlungen zu bauen. Torbole, ein Knotenpunkt zwischen dem Etschtal, dem Rendenatal und dem Zugang zu den Gewässern des Gardasees, war ein Objekt von kommerziellen und politischen Interessen: im Laufe der Jahrhunderte kamen die Römer, die Fürstbischöfe von Trient, die venezianische Serenissima mit dem Unternehmen der Galeas per montes, die Armeen Napoleons und des österreichischen Kaiserreichs.

1919 wurde Torbole dann Teil des Königreichs Italien. Jedes dieser Völker hat kleine und große Zeugnisse bei seinem Durchgang hinterlassen. Kurze und angenehme Spaziergänge vom historischen Zentrum aus ermöglichen es Ihnen, die Kirche S.Andrea, das Fort von Nago und Castel Penede zu erreichen.

Torbole faszinierte auch Künstler, Reisende und Schriftsteller: Dante Alighieri, Albrecht Dürer und J.W. Goethe sollen hier vorbeigekommen sein. Letzterer war besonders beeindruckt von Torbole und der friedlichen Natur, die es umgibt. Er schrieb über dieses Dorf, das in einem natürlichen Amphitheater liegt, mit seinem kleinen natürlichen Hafen.

Eine Statue in einem Brunnen im Torbole-Hotel Baia Azzurra
Zwei Radfahrer auf einer Steinbrücke im Zentrum von Torbole an einem sonnigen Tag
03
Urlaub in Torbole

Vergnügen für den Gaumen: typische Produkte

Im Urlaub in Torbole dürfen Sie sich ein Abendessen mit See- und Flussfischen nicht entgehen lassen: Hier wird der Geschmack von Sardinen, Hecht, Barsch durch Waldpilze, Polenta und Gemüse aus dem Garten bereichert. Unbestrittene Königinnen der lokalen Küche sind die Forellen, die auch Goethe in seinen Ricordi di Viaggio in Italia als "richtig wunderbar" rühmte.

Eine weitere Spezialität von Torbole ist das extra native Olivenöl: ein reines, vollmundiges, intensives und umhüllendes Öl, das von den Olivenbäumen produziert wird, die auf den alten sonnenverwöhnten Terrassen wachsen.

In unserem Restaurant mit Terrasse und Blick auf den Gardasee können Sie all dies und noch viel mehr genießen!

Turm im Zentrum von Torbole
05
Veranstaltungen und Events

Veranstaltungen in Torbole, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten

Im Urlaub in Torbole dürfen Sie einige der wichtigsten Veranstaltungen in der Gegend nicht verpassen.

Der Sport auf den Wellen des Gardasees in Torbole steht ganz oben auf dem Podium! Es gibt keinen Mangel an Veranstaltungen: das Gardasee-Meeting Segeln im April, One Hour Classic Windsurfing im Juli, Garda Trentino Sup Marathon Cup im Oktober.

Auch das Radfahren lockt mit dem Garda Trentino Bike Festival im Frühjahr und der spektakulären Transalp Tour über den Gardasee Tausende von Enthusiasten hierher; Läufer strömen im November zum Garda Trentino Halbmarathon.


Im Sommer dürfen Kletterbegeisterte natürlich das Rock Master Festival nicht verpassen, bei dem die talentiertesten Kletterer aller Altersgruppen und aller Nationen die Schwerkraft an anspruchsvollen künstlichen Wänden herausfordern.


Wenn Sie die italienische Mode lieben, sollten Sie die berühmte und internationale Ausstellung italienischer und internationaler Schuhe, die Riva Shoes Expo, nicht verpassen!

Dank dieser Veranstaltungen werden die Ferien in Torbole im Hotel Baia Azzurra wirklich unvergesslich sein!

Surf-Wettbewerb in Torbole am Gardasee

Die Umgebung

Torbole ist der ideale Ausgangspunkt, um die Schönheiten des Trentino-Südtirol zu erkunden.

Neben den bezaubernden Dörfern am Gardasee erreichen Sie in kurzer Zeit  die Stadt Trient (Trento) mit seinem Dom und seinen Museen, den weißen Türmen der Dolomiten und den kleinen Seen, die für die Farbe ihres Wassers bekannt sind. Entdecken Sie hier die Umgebung von Torbole und die Sehenswürdigkeiten, die Sie unweit des Hotels Baia Azzurra besuchen können!

Verfügbarkeit prüfen

Füllen Sie bitte dieses Kontaktformular aus, um Informationen über Verfügbarkeit und Preise der Hotelzimmer oder Ihren Urlaub in Torbole am Gardasee anzufordern.
Achtung!
Für eine vollständige Erfahrung drehen Sie bitte Ihr Gerät vertikal.
Vielen Dank!